n-tv zeigt SSich Neustadt

      n-tv zeigt SSich Neustadt

      Heute Abend kommt ein schöner Bericht auf n-tv.

      n-tv 2330 h "Unternehmen Untergang"

      Der Bericht zeigt die Schiffssicherungsausbildungs Einrichtungen in Neustadt.

      Alles bis auf den Tauchtopf dabei (Brandhalle, Leckabwehr-Sektion, Schwimmhalle, Hulk Köln, Hörsaal etc.)

      Aber was der Knaller ist, ein ehemaliger Glücksburgfahrer ist zu sehen.

      Und zwar Remo Reppenhagen, bis Dezember 2000 (zuletzt als Oberbootsmann) im San-Bereich an Bord, jetzt wohl Ausbilder in der Schwimmhalle in Neustadt.

      Kann mich erinnern, das er auch mal was in Richtung Taucherausbildung gemacht hat, wenn ich mich nicht irre.
      da werd ich mich dann wohl mal vor den fernseher setzen.
      habe allerdings keine so guten erinnerungen an neustadt. bin da mal mit welchen von den minenbooten oder ähnliches zusammengeraten.
      da habe ich dann mal gleich eine gebrochene nase als andenken mitgenommen.... ?(
      Eala Frya Fresena |:|
      Ich war insgesamt 4 mal in Neustadt.

      • Einmal mit Fregatte RHL (Vorbereitung SSich. Portland)
      • Einmal Brandabwehrlehrgang über MUS Plön
      • Einmal mit GLU (Vorbereitung SSich. Portland)
      • Einmal mit Besatzungsmitgliedern GLU - Truppführerlehrgang


      War eigentlich immer sehr interessant. Hubschrauber löschen oder mit Vollschutzanzug in den Eurocontainer rein und durchs Feuer laufen. Cool war auch noch die alte HULK Gneisenau (od. Scharnhorst ?) Leckabwehr und Brandabwehr waren doch echt realistisch !

      Morgens um 5 liefen immer diese Kampfschwimmer/Minentaucher mit lauthals Gesang durchs Gehöft ! Mit denen kam wir gar nicht klar (Abends inner Mann.Messe) Die schwebten nen halben Meter übern Boden.
      ...und schließe das ganze mit einem Zitat von Horst Hrubesch:
      • „Da hab ich gedacht, da tu ich ihn ihm rein in ihm sein Tor.“ oder
      • Ich sach nur ein Wort: "Vielen Dank" ! oder
      • Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!
      Original von blendaxx
      .... Cool war auch noch die alte HULK Gneisenau (od. Scharnhorst ?) ....


      Also gegenwärtig ist es die alte Köln.

      Hast du Dich geirrt? Oder lag da wirklich mal eins von diesen Traditionsschiffen?

      Ich dachte die sind beide versenkt worden.....
      ich kann mich auch nur an die köln erinnern. die kam glaub ich direkt nach ihrer außerdienststellung nach neustadt. wie oft ich in den fünfeinhalb jahren mit der glu in neustadt war, weiß ich schon gar nicht mehr. da müßte ich doch glatt mal in der glu-geschichte nachlesen....
      Eala Frya Fresena |:|
      habe gerade mal in der glu-geschichte nachgelesen. war damals stammgast in neustadt. wenn ich das richtig gelesen habe, war ich sieben mal mit der glu da und zweimal mit dem bus......

      jetzt weiß ich auch, warum mich die ausbilder zu guter letzt immer persönlich begrüßt haben.... :))
      Eala Frya Fresena |:|
      nee, hab mich nicht geirrt ! Es war mein ich die Gneisenau (oder eben Scharnhorst) !

      Aber nicht die, die ihr meint aus dem 2. Weltkrieg !!!!! Die sind natürlich alle versenkt worden (evtl. Norwegen, meine ich)

      Als die Bundeswehr in den 50ern gegründet wurde, hatten die ja nix ausser 'n bischen Schrott ! Deswegen wurde ausgemustertes Zeug von den Alliierten übernommen. So auch 2 Fregatten der Dingsbums-Klasse ! Offiziell liefen die als Schulfregatten !
      Die wurden dann auch wieder "Gneisenau" und "Scharnhorst" umgetauft ! (Finde ich schon noch Hammer - weil die Namen erstens in grauer Vorzeit und auch durch WWII vorbelastet waren - Aber zum Thema "schlechte Namenswahl kann mann eigentlich ein eigen Fred aufmachen).

      Wenn man ein bischen rumgoogelt kann man das nachlesen.

      Die Köln war zu meiner Zeit noch im aktiven Dienst (2.Geleitgeschwader) ! Zusammen mit Augsburg und Braunschweig und Lübeck. Mein Kumpel ausser Grundi/Gastenlehrgang fuhr auf der Lübeck - deswegen war ich oft bei denen nach Feierabend.

      Deswegen hab ich noch auf der alten HULK löschen und Löcher stopfen dürfen - und ich sach ja - das war echt imposant ! Die Köln wurde irgendwie dann Ende der achziger für Teuer Geld zum neuen HULK umgebaut !

      Kein Witz ! Ich weiss auch noch das die Ausbilder sich um Souveniers der alten HULK gekloppt haben als der Tausch stattfand, soll heissen die bauten alles aus was nicht Niet- und Nagelfest war (Bullaugen, Glocken usw.) ! Die haben sie dann schön flottgemacht und überhall aufgehängt.
      ...und schließe das ganze mit einem Zitat von Horst Hrubesch:
      • „Da hab ich gedacht, da tu ich ihn ihm rein in ihm sein Tor.“ oder
      • Ich sach nur ein Wort: "Vielen Dank" ! oder
      • Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!

      Post was edited 1 time, last by “blendaxx” ().

      Moin!

      Also zu meiner Zeit 1986/87/88 war es Glaube ich die Scharnhorst!!!
      Sollte aber wohl von der Deutschland abgelöst/ersetzt werden.Haben sich dann aber wohl glücklicherweise anders entschieden.Weiß nur nicht wo die Deutschland abgeblieben ist(Marinemuseum???)

      Mfg Benno
      im marinemuseum ist die nicht gelandet. war aber glaub ichzu meiner zeit 95/00 auch als ausbildungsschiff in neustadt eingesetzt. ob sie die köln dort abgelöst hat oder umgekehrt weiß ich aber nicht wirklich.
      Eala Frya Fresena |:|
      Also aus meinem Schiffsnummernverzeichniss geht folgendes hervor :


      A 59 DEUTSCHLAND, MS Mürwik, außer Dienst 28.06.1990, Verbleib: VEBEG Alang, Indien Schrott.

      F212 GNEISENAU, M-Art. Schule, außer Dienst 30.06.1966, Verbleib: VEBEG Heuvelmann, NL

      F213 SCHARNHORST, MS Mürwik, außer Dienst 15.03.1968, Verbleib: SSich-Lehrgr. Neustadt (HULK)

      HULK SCHARNHORST, SSich-Lehrgr. Neustadt, 21.06.1974 - 07.11.1989, Verbleib: VEBEG, Zeebrügge, Belgien

      F220 KÖLN, 2.FG WHV, außer Dienst 17.12.1982, Verbleib: SSich-Lehrgr. Neustadt (HULK)

      HULK KÖLN, SSich-Lehrgr. Neustadt, 15.11.1989 - ?


      Somit haben wir es schwarz auf weiß, also wirklich die Scharnhorst vor der Köln.



      (VEBEG =Verwertungsunternehmen des Bundes, kann man hin und wieder mal gucken, was so angeboten wird, teilweise sehr interessant, dort wurde eine Zeit lang die Lütjens angeboten vebeg.de)
      Das mit der Deutschland find ich ziemlich schade. Hab sie immer bewundert wenn sie mal in WHV war. War wohl eine Kostenfrage den Pott zu verscherbeln (ich sach nur Asbest !!)

      Ist aber sowieso in Deutschland nicht so berühmt besondere ("Marine"-)Schiffe zu erhalten. In USA hat fast jede Küstenstadt ein Flugzeugträger oder irgendein anderes Museumsschiff.


      Hier A59 am Strand von ALANG/Indien



      oder der Link:

      A-59 am Strand von ALANG


      Das Thema Alang ist ja auch so eins für sich. Da haben die "Werftarbeiter" eine Lebenserwartung einer Stubenfliege usw.
      ...und schließe das ganze mit einem Zitat von Horst Hrubesch:
      • „Da hab ich gedacht, da tu ich ihn ihm rein in ihm sein Tor.“ oder
      • Ich sach nur ein Wort: "Vielen Dank" ! oder
      • Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!

      Post was edited 1 time, last by “blendaxx” ().

      Moin!

      Was für eine Schande...war damals immer ein schöner Anblick die Deutschland zu sehen.War mit der Gorch Fock das Aushängeschild der Marine/BW im Ausland usw.Aber da sieht man was die Marine für einen Stellenwert bei den Politikern(oder wer dafür zuständig ist)hat.

      Wie Blendaxx schon sagte hat fast jeder Marinehafen in en USA und auch in England ihr eigenes Schiffchen.

      Mfg Benno

      erkannt....

      ("zum ersten Beitrag von Bernd)


      Auweia, man hat mich erkannt......ja ich war bereits mehrmals in TV und Zeitung vertreten....ich hasse Kameras...

      Und ja, ich war mal drei Jahre Taucherarztgehilfe auf dem Taucherschulboot "JUIST" in Neustadt und danach zuletzt Rettungsmittel-Ausbilder in Neustadt, nun aber endlich im BfD - auch wenn mich mein Vorgetzter (Kaleu Rohmeyer) nur äußerst ungern gehen ließ.....
      War eine geile Zeit in Neustadt, immer 32 Grad warmes Wasser, schwüle Luft......andere fliegen dafür weit weit weg, ich hatte es über Jahre hinweg......sowohl im Sommer, als auch im Winter...

      greetings
      OB Remo Reppenhagen
      Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, ist das dann Geiselnahme...???