10. Besatzungstreffen (2017)

Moin Moin Kameraden!

Das diesjährige Besatzungstreffen war wieder einmal ein voller Erfolg.

Sage und schreibe an die 35 Teilnehmer konnten sich übers Wochenende hinweg wieder über viele Anekdoten aus der alten Zeit auf der Glücksburg freuen.

Auftakt des nunmehr 10. Besatzungstreffen war das obligatorische Einlaufbier im Hotel Banter Hof. Nach und nach trudelten am späten Freitagnachmittag einige Teilnehmer nach bis zu 10 Stunden Autofahrt in Wilhelmshaven ein und bezogen Quatier. Nach einem großen Hallo und den ersten Bieren ging es dann gemeinsam zum Alten Westbahnhof, dem Vereinsheim der Schießsportgruppe des ESV´s.

Die Gastfreundschaft der ehrenamtlich tätigen Mitglieder ist über die Jahre hinweg bereits zu einer kleinen Tradition des Besatzungstreffens geworden.

An dieser Stelle möchte ich ganz besonders unseren Schmadding Dietmar Poschen und seine Mitstreiter des ESV´s für ihr Engagement recht herzlich danken.

Nach reichlich Bratwürsten und Steaks vom Grill sowie reichlich Flüssigem, ging der erste Tag in den Späten Abendstunden zuende.

Am Samstag Morgen kam es dann zu dem diesjährigen Highlight. Gemeinsam wurde vor dem Hotel der Stadtbus gekapert. Dieser brachte uns dann bis in die Nähe des Westtors des Stützpunktes.

Von dort aus konnten dann am “Tag der Bundeswehr” verschiedene Aktivitäten der Stützpunkt-Feuerwehr, Sanitäter, Taucher, Schlepperballett uvm. bestaunt werden. Unter anderem gab es die Möglichkeit eine Panzerhaubitze, einen Sea Lynx, die Fregatte “Hessen”,das Ölauffangschiff “Eversand”, die Korvette “Erfurt” sowie das U 36 zu besichtigen.

Da Neptun uns auch dieses Jahr wohlgesonnen war, bedachte er uns an diesem Tag mit sommerlichen Temperaturen. Leider hatte man es von Seiten der Organisatoren verpasst ausreichend Bierwagen und Fressbuden für die vielen Gäste aufzustellen. Es bildeten sich innerhalb kurzer Zeit lange Schlangen vor den Ständen.

Gegen Abend trafen sich dann alle Teilnehmer wieder im Alten Westbahnhof und konnten sich nach einem ausgefüllten Tag am Grill stärken und ihren Durst löschen.

Am gleichen Abend nahmen ein paar Teilnehmer die Gelegenheit noch wahr, dem Zapfenstreich am Wilhelmshavener Rathaus beizuwohnen.

Bei schönstem Grillwetter, wurde dann nochmal die Gelegenheit wahrgenommen (zumindest haben wir es versucht) ein Gruppenfoto zu machen, so dass dann das diesjährige Treffen in der Nacht sein Ende nahm.

Thomas Wienand

Getagged mit: ,