Die Bordorganisation

Die Besatzung an Bord der “Glücksburg” war wie die folgende Tabelle zeigt strukturiert und in Abschnitte eingeteilt. Die Organisation variierte allerdings von Zeit zu Zeit, zum Beispiel in dem es keinen NO sondern einen NavM an Bord gab.

2

Die übliche Stammbesatzung betrug 100 Mann, die bei Manövern oder Einsätzen jedoch durch eingeschifftes Personal ergänzt werden konnte.

Die Besatzung teilte sich in folgende Dienstgradgruppen auf:

3Die vorhergehend beschriebene Struktur existierte erst ab 1995, da die “Glücksburg” laut STAN als Boot und nicht als Schiff geführt wurde und somit keine I. Offizier hatte.

Vor der Organisation mit den oben beschriebenen 3 Hauptabschnitten war die “Glücksburg” in 3 Divisionen eingeteilt. Das sah dann wie folgt aus:

1

 

Letzte Beiträge